Kabarett

Das Kabarett ist eine Form der Kleinkunst, in der darstellende Kunst (schauspielerische Szenen, Monologe, Dialoge, Pantomime), Lyrik (Gedichte, Balladen) oder Musik miteinander verbunden werden. Kabarett ist in seiner Motivation gesellschaftskritisch, komisch-unterhaltend und/oder künstlerisch-ästhetisch.

 

Etymologie

Das Wort „Kabarett“ stammt vom französischen cabaret (Schänke oder Kneipe) und wurde später zu „Kabarett“ [kabaˈʀɛt] eingedeutscht. Das Wort Cabaret selbst wird international und historisch oft gleichbedeutend mit Revue verwendet. In der Schweiz und in Österreich hat sich wie bei vergleichbaren Begriffen die französische Aussprache [kabaˈʀe] erhalten. Zuweilen wird auf die Bedeutung des Wortes „Kabarett“ als einer drehbaren Speiseplatte mit kleinen Fächern oder Schüsselchen hingewiesen.

 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kabarett


Jilet Ayse - Deutschland wir müssen Reden (3sat)

Hagen Rether - Angst vor dem Islam (ZDF)

Volker Pispers - Deutsch sein für Türken

Fatih Çevikkollu - Alles außer Hochdeutsch (Teil 1)

Fatih Çevikkollu - Alles außer Hochdeutsch  (Teil 2)

Rassismus des Staats - Fatih Cevikollu