Religionen

Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Khola Maryam Hübsch: "Rebellion der Sehnsucht" - Manifest für den Glauben (So, 14 Okt 2018)
Khola Maryam Hübsch spricht in ein Mikro (David Kohlruss)Die muslimische Publizistin Khola Maryam Hübsch ist durch Talkshow-Auftritte und Artikel zum Thema Islam und Feminismus einem breiteren Publikum bekannt. Jetzt hat sie ein sehr persönliches Buch über ihren Glauben geschrieben.
Moderation: Anne Françoise Weber www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 22.04.2019 14:35 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Volker Jung: „Digital Mensch bleiben“ - Digitale Glaubensfragen (So, 14 Okt 2018)
Volker Jung hält nachdenklich einen Finger ans Gesicht (David Kohlruss)Volker Jung, der Medienbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland, plädiert dafür, die Digitalisierung nicht geschehen zu lassen, sondern zu gestalten. Er ist davon überzeugt, dass sie Grundfragen des menschlichen Lebens berührt.
Moderation: Anne Françoise Weber www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 22.04.2019 14:15 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (14.10.2018) Die ganze Sendung: Glaube im digitalen Zeitalter (So, 14 Okt 2018)
Autor: Weber, Anne Francoise Sendung: Religionen Hören bis: 22.04.2019 14:10
>> mehr lesen

Orgel-Detektiv Andor Izsák - Auf der Suche nach einer verlorenen Tradition (So, 07 Okt 2018)
Der Musikprofessor und Hausherr der Villa Seligmann, Andor Izsák, steht am 21.10.2014 neben einer Orgel in der Villa Seligmann in Hannover (Niedersachsen). Die Stadt Seesen plant am 21.11.2014 einen Abend mit Reden und jüdischer Sakralmusik gegen Antisemitismus. Hintergrund sind antisemitische Äußerungen eines ehemaligen CDU-Lokalpolitikers auf seiner Facebook-Seite. (picture alliance / dpa / Ole Spata)Manche Orgel in Deutschland stammt aus einer geplünderten Synagoge. Der Musikwissenschaftler Andor Izsák sucht im ganzen Land in Kirchen und Kellern und auf Dachböden nach alten Pfeifen, ganzen Orgeln - und nach den historischen Zusammenhängen.
Von Kirsten Serup-Bilfeldt www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 15.04.2019 14:45 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Faire Rohstoffe im Orgelbau - Regionales Holz und korrektes Zinn (So, 07 Okt 2018)
Orgelbauer Matthias Metzler beim Aufbau der Kirchenorgel in der Kirche St. Franziska in Obertürkheim. (imago / Horst Rudel)In Orgeln werden vor allem Holz und Zinn verbaut. In Zukunft sollen die Rohstoffe aus regionaler Waldwirtschaft und fairem Handel kommen: Experten für Nachhaltigkeit begleiten ein Modellprojekt in Basel.
Von Dorothee Adrian www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 15.04.2019 14:30 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Traditionsberuf Orgelbau - Klingendes Kulturerbe mit Zukunft (So, 07 Okt 2018)
Eine junge Frau arbeitet an einem Orgel-Spieltisch in einer Orgelwerkstatt. (imago / epd)Orgelbau hat Zukunft: Immer mehr Frauen entscheiden sich für den früheren Männerberuf, Fachleute sind gefragt. Kirchennähe ist keine Bedingung, handwerkliches Geschick und ein musikalisches Gehör braucht es aber schon für die "Königin der Instrumente".
Von Josefine Janert www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 15.04.2019 14:20 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Jugendsynode im Vatikan - Ruf nach einer transparenten Kirche (So, 07 Okt 2018)
Thomas Andonie trifft den Papst (Foto: Vatican Media)Jung, gläubig, verunsichert: Die Bischofssynode in Rom diskutiert über die Rolle junger Christen in der katholischen Kirche. Thomas Andonie, der Vorsitzende des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ), hofft auf einen Aufbruch.
Thomas Andonie im Gespräch mit Christopher Ricke www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 15.04.2019 14:10 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (07.10.2018) - Die ganze Sendung: Jugendsynode/ Weltkulturerbe Orgel (So, 07 Okt 2018)
Autor: Ricke, Christopher Sendung: Religionen Hören bis: 15.04.2019 14:05
>> mehr lesen

Rettung dänischer Juden in der Shoah - Mit der Bibel gegen die deutschen Besatzer (So, 30 Sep 2018)
Jüdische Flüchtlinge auf einem dänischen Fischerboot im Jahr 1943. (imago / United Archives International)Die Nationalsozialisten wollten als Besatzer auch Juden in Dänemark vernichten. Doch im Oktober 1943 rettete die Bevölkerung die meisten von ihnen vor der Deportation – mit tatkräftiger Beteiligung der Lutherischen Staatskirche.
Von Kirsten Serup-Bilfeldt www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 08.04.2019 14:45 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Pfingstkirchen in Brasilien - Gottes Wort aus Kindermund (So, 30 Sep 2018)
(Jonas Reese/ Deutschlandradio)Mit elf Jahren auf der Kanzel: In Brasilien, wo die Pfingstkirchen großen Zulauf verzeichnen, begeistern Kinderprediger viele Gläubige. Kritiker sehen dahinter eher geldgierige Eltern.
Von Sebastian Erb www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 08.04.2019 14:35 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Besuch des Dalai Lama in Heidelberg - Ein Selfie mit dem Gottkönig (So, 30 Sep 2018)
Der Dalai Lama bei einem Besuch in Heidelberg. (Steffen Diemer / Hannah Schemel )Als der Dalai Lama nach Heidelberg kam, war die Nachfrage nach Eintrittskarten so groß, dass der Server des Veranstalters zusammenbrach. Umfragen zufolge hält jeder dritte Deutsche den Tibeter für den "weisesten Menschen der Gegenwart".
Von Stephanie Ley www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 08.04.2019 14:25 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Neues Buch über Franziskus von Assisi - Ein lebenslang Suchender (So, 30 Sep 2018)
Fresco mit der Darstellung des Franz von Assisi in Gubbio (imago stock&people)Der Kaufmannssohn und Ordensgründer aus Assisi rebellierte gegen sein Elternhaus, aber nicht gegen die Kirche. Diese sprach ihn kurz nach seinem Tod heilig, auch um die Armutsbewegung zu integrieren, sagt der Kirchenhistoriker Volker Leppin.
Volker Leppin im Gespräch mit Anne Françoise Weber www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 08.04.2019 14:10 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (30.09.2018): Religiöse Stars, Rettung dänischer Juden (So, 30 Sep 2018)
Autor: Weber, Anne Francoise Sendung: Religionen Hören bis: 08.04.2019 14:05
>> mehr lesen

Kirchen-Modellbauer Rolf Schäfer - Gotteshäuser aus Pralinenschachteln (So, 23 Sep 2018)
Kirchenmodell aus Pappe und Papier, entstanden 2003 - 2007, erstellt von Rolf Schäfer  (Privat)Um diese Deckengewölbe zu bewundern, muss sich niemand den Hals verrenken. Man sollte eher in die Hocke gehen: Rolf Schäfer aus Gelsenkirchen baut Kirchen-Modelle im Maßstab 1:300 – nach eigenen Entwürfen.
Von Simon Schomäcker www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 01.04.2019 14:55 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Kirchenbau mit Heckenschere - Eine Kirche aus Weiden (So, 23 Sep 2018)
Autor: Krämer, Elmar Sendung: Religionen Hören bis: 01.04.2019 14:45
>> mehr lesen

Urnenkirche Heilig Kreuz in Mülheim an der Ruhr - Andacht unter einem Dach mit den Verstorbenen (So, 23 Sep 2018)
Jesus am Kreuz in der Auferstehungskirche Heilig Kreuz in Mühlheim (imago/biky)Eine Grabstätte unter dem Kirchendach? Das war früher Geistlichen und Adel vorbehalten. Heute finden in "Urnenkirchen" Normalbürger die letzte Ruhe – und finanzieren den Erhalt der Gebäude mit. Die Auferstehungskirche in Mülheim ist fast ausgebucht.
Von Maria Riederer www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 01.04.2019 14:35 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche - "Betroffene müssen ungeschönt reden können" (So, 23 Sep 2018)
Ein Frau bindet Kinderschuhe an den Zaun einer Kirche (imago/Maciej Luczniewski)Fast 4000 Opfer zählt eine Studie im Auftrag der deutschen Bischöfe über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche. Zum Thema Missbrauch nehmen vor allem Geistliche Stellung. Aber was erwarten Betroffene von der Kirche?
Barbara Haslbeck im Gespräch mit Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 01.04.2019 14:25 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (23.09.2018) - die ganze Sendung: Missbrauchsdebatte (So, 23 Sep 2018)
Autor: Dietrich, Kirsten Sendung: Religionen Hören bis: 01.04.2019 14:05
>> mehr lesen

525 Jahre nach Vertreibung der Juden - Eine Synagoge für Palermo (So, 16 Sep 2018)
Evelyne Aouate (in der Mitte) mit Mistreitern des "Sizilianischen Instituts für jüdische Studien" – und der gestifteten Menorah (Igal Avidan)Eine jüdische Gemeinschaft auf Sizilien hofft auf ein eigenes Gotteshaus. Eine katholische Kapelle könnte zur Synagoge umgewidmet werden - 500 Jahre nach der Vertreibung der Juden von der Mittelmeerinsel durch die damaligen spanischen Herrscher.
Von Igal Avidan www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 25.03.2019 13:45 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Sushi religiös - Der japanische Pragmatismus im Umgang mit Religionen (So, 16 Sep 2018)
Autor: Kaiser, Peter Sendung: Religionen Hören bis: 25.03.2019 13:35
>> mehr lesen

Nicaragua erklärt Katholiken zu Staatsfeinden - Kirche im Fadenkreuz des Präsidenten (So, 16 Sep 2018)
Nicaragua Einschusslöcher (Wolf Dieter Vogel)Im Machtkampf mit der Opposition hat Nicaraguas Präsident Daniel Ortega die katholische Kirche zum "Staatsfeind" erklärt. Geistliche geraten daher ins Visier von Polizei und Paramilitärs. In Kirchen Schutz suchende Oppositionelle wurden getötet.
Von Wolf Dieter Vogel www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 25.03.2019 13:20 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Bahai-Gemeindesprecher Ali Faridi - Ein Parlament der Religionen (So, 16 Sep 2018)
Die Decke des Baha'i-Tempels in Hofheim-Lorsbach im Taunus - das einzige religiöse Zentrum der Baha'i-Religion in Europa (imageBROKER)In einigen deutschen Städten bilden verschiedene Glaubensrichtungen einen "Rat der Religionen". Vorreiter sind Hannover und Frankfurt am Main. Dort treffen sich die Räte zu ihrem ersten Bundeskongress. Für die Gemeinde der Bahai ist Ali Faridi dabei.
Ali Faridi im Gespräch mit Thorsten Jabs www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 25.03.2019 13:07 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (16.09.2018) - die ganze Sendung: Interreligiöse Beziehungen (So, 16 Sep 2018)
Autor: Jabs, Thorsten Sendung: Religionen Hören bis: 25.03.2019 13:05
>> mehr lesen

Rosch Haschana - warum Juden im Herbst Neujahr feiern (So, 09 Sep 2018)
Autor: Kaufmann, Lissy Sendung: Religionen Hören bis: 18.03.2019 13:45
>> mehr lesen

Arche-Gründer Jean Vanier wird 90 - Auf Augenhöhe zusammen leben und beten (So, 09 Sep 2018)
Der Arche-Gründer Jean Vanier im Jahr 2014. (AFP)In mehr als 130 Arche-Gemeinschaften weltweit leben Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammen. Gründer ist der 90-jährige kanadische Theologe Jean Vanier. Seine Idee wirkt weiter – doch die Spiritualität in den Gemeinschaften verändert sich.
Von Stefanie Oswalt www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 18.03.2019 13:35 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Eritreische Gemeinde in Berlin gespalten - Heimatregime sorgt für Streit in der Diaspora (So, 09 Sep 2018)
Das Brautpaar, hier vor der Kirche mit Pfarrer Msgun Tamzgi, trägt traditionelle Umhänge. (Deutschlandradio / Julia Tieke)Die Mehrheit der Eritreer, die nach Deutschland fliehen, sind orthodoxe Christen. Viele finden Anschluss in eritreischen Kirchengemeinden. Doch auch hier gibt es Streit über die Haltung zum dortigen Regime – in Berlin führte er zur Spaltung.
www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 18.03.2019 13:20 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionssoziologe Hans Joas - Nationalismus kann religiös und antireligiös sein (So, 09 Sep 2018)
Anhänger des "Pegida"-Bündnisses demonstrieren vor der Dresdner Oper. (dpa / Kay Nietfeld)Ob Religion Nationalismus verstärkt oder sich ihm entgegen stellt, hängt von den Frontverläufen in einer Gesellschaft ab, sagt Hans Joas. Auch das Christentum laufe trotz seines "Menschheitsethos" Gefahr, mit nationalen Interessen zu verschmelzen.
Hans Joas im Gespräch mit Anne Françoise Weber www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 18.03.2019 13:10 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (9.9.2018): Religion, Politik, Zusammenleben (So, 09 Sep 2018)
Autor: Weber, Anne Francoise Sendung: Religionen Hören bis: 18.03.2019 13:05
>> mehr lesen

Religionen (9.9.2018): Religion, Politik, Zusammenleben (So, 09 Sep 2018)
Autor: Weber, Anne Francoise Sendung: Religionen Hören bis: 18.03.2019 13:05
>> mehr lesen

Die Schwestern der ewigen Anbetung - Ein Gebet, das nie verstummt (So, 02 Sep 2018)
Die Nonne Mechthild sitzt in Berlin im Kloster St. Gabriel im Besucherraum hinter einem Gitter, aufgenommen 2015.  (alliance / dpa / Daniel Bockwoldt)24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, seit acht Jahrzehnten: Die Schwestern der ewigen Anbetung im Berliner Kloster St. Gabriel loben den Herrn ohne Unterlass, bitten und danken. Auch für die, die nicht beten können. Doch es fehlt an Nachwuchs.
Von Bernd Sobolla www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 11.03.2019 13:20 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Neuanfang in der deutschen Diaspora - Zisterzienser besiedeln Kloster in Brandenburg neu (So, 02 Sep 2018)
Pater Maximilian, Abt von Heiligenkreuz, aufgenommen 2018 (Elisabeth Fuerst)200 Jahre nach der Aufhebung des Klosters gibt es einen Neuanfang. Im brandenburgischen Neuzelle leben wieder Mönche, entsandt vom österreichischen Mutterkloster. Ihr Abt schickt sie in die härteste Diaspora Deutschlands.
Pater Maximilian Heim im Gespräch mit Christopher Ricke www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 11.03.2019 13:08 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (02092018) - die ganze Sendung: Nonnen, Mönche, Klöster (So, 02 Sep 2018)
Autor: Ricke, Christopher Sendung: Religionen Hören bis: 11.03.2019 13:05
>> mehr lesen

Ein Berg für den Frieden - Vier Weltreligionen treffen sich auf dem "Adam's Peak" in Sri Lanka (So, 26 Aug 2018)
Ein buddistischer Tempel an der Route zum Adam's Peak, Sri Lanka (imago stock&people)Auf dem "Adam's Peak" ist viel los: Am Wochenende besteigt bis zu einer halben Million Pilger den Berg in Sri Lanka. Er ist der einzige religiöse Ort weltweit, der von Buddhisten, Muslimen, Christen und Hindus gleichermaßen verehrt wird.
Von Ursula Reinsch www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 04.03.2019 13:50 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Yoga, Karma und Lotussitz - "Buddha hat gerne Sachen übernommen" (So, 26 Aug 2018)
Eine liegende Buddha-Figur in Laos (AFP / Christophe Archambault)Viele Elemente des buddhistischen Glaubens wurden aus anderen Lebensbereichen übernommen: Selbst der Lotussitz ist aus dem Hatha-Yoga entliehen. Die buddhistische Lehre hat verschiedenste Glaubensströmungen in sich aufgenommen.
Von Mechthild Klein www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 04.03.2019 13:40 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Von Lebens- und Weltzyklen - Wiedergeburt im Hinduismus und Buddhismus (So, 26 Aug 2018)
Eine Frau meditiert vor einem Sonnenuntergang. (imago/stock&people/UIG)In den ältesten Schriften Indiens findet die Wiedergeburt keine Erwähnung. Erst im fünften Jahrhundert vor Christus kam der Gedanke vom zyklischen Leben auf, sagt Zen-Lehrer Michael von Brück. Welche Vorstellungen von Leben und Tod stehen dahinter?
Michael von Brück im Gespräch mit Anne Françoise Weber www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 04.03.2019 13:20 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Zen-Meditation - Anstrengende Konfrontation mit sich selbst (So, 26 Aug 2018)
Die Hände eines Mönchs in der Zen-Position "Kyoskku"  (imago stock&people / Ursula Gahwiler)Zen hilft vielen, zum Wesentlichen zu finden. Die eigenen Gedanken beim Schweigen fallen zu lassen, ist dabei am Anfang die größte Herausforderung, wie unsere Autorin beim Einführungsseminar im Benediktushof bei Würzburg erfahren hat.
Von Nathalie Nad-Abonji www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 04.03.2019 13:10 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Religionen (26.8.2018): Meditation, Karma, Wiedergeburt - Buddhismus und Zen (So, 26 Aug 2018)
Autor: Weber, Anne Francoise Sendung: Religionen Hören bis: 04.03.2019 13:05
>> mehr lesen

Taufengel in lutherischen Kirchen - Barocke Figuren im Kirchenhimmel (So, 19 Aug 2018)
Taufengel in einer Kirche in Teltow-Fläming, Brandenburg  (picture alliance/dpa/Foto: Bernd Settnik)Hölzerne Taufengel hingen im 18. Jahrhundert in vielen lutherischen Kirchen. Besonders in Brandenburg sind viele in letzter Zeit restauriert worden. Aber nicht jede Gemeinde freut sich, wenn so ein Wesen die Schale mit dem Taufwasser hält.
Von Dieter Bub www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 25.02.2019 13:45 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Brandenburgs Orgelretter John Barr - Mit den Orgelpfeifen in die Dorfkneipe (So, 19 Aug 2018)
Die Barockkirche in Meseberg, Brandenburg ( imago/Schöning )Vielen Dorfgemeinden fehlt das Geld für die Reparatur ihrer Kirchenorgel. Doch John Barr weiß Rat. Der US-Amerikaner hat sich schon als Student in die deutschen Orgeln verliebt. Jetzt hilft er dabei, die Instrumente kostengünstig instand zu setzen.
Von Josefine Janert www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Hören bis: 25.02.2019 13:30 Direkter Link zur Audiodatei
>> mehr lesen

Das liebste Marienbild des Papstes: Die "Rettung Roms" (So, 19 Aug 2018)
Autor: Migge, Thomas Sendung: Religionen Hören bis: 25.02.2019 13:20
>> mehr lesen