Die Bibel

Die Bibel vom griesch. biblia "Bücher" ist eine Sammlung aus 51 bzw. 73 Schriften. Dazu gibt es noch die Apokryphen und Pseudepigraphen, die man eher selten in einem der Bibel-Versionen findet. Die Bibel ist weniger ein Buch als eine Bibliothek, bestehend aus Sammelliteratur unterschiedlicher Zeiten. Ursprünglich (Originaltext)war das sogenannte Alte Testament auf hebräisch und das sogenannte Neue Testament aramäisch. Die heutige Bibel besteht aus der Thora und Tanach, die mittlerweile unter dem Namen "altes Testament" bekannt ist, und den vier kanonisierten Evangelien, das mittlerweile unter dem Namen "Neues Testament" bekannt ist. Das Neue Testament wurde als der zweite Teil der christlichen Bibel herausgebildet, als die Kirche zu einem frühen Zeitpunkt anfing, einiger ihrer eigenen Schriften in Griechisch, besonders solche apostolischen Ursprungs , als gleichermaßen autoritativ und inspirierend zu betrachten, wie jene, die sie aus dem Judentum ererbt hatte.

 

wissen-islam.de