Artikel mit dem Tag "artikel4grundgesetz"



23. Oktober 2016
1. Art. 4 des Grundgesetzes lautet wie folgt: (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich. (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet. (3) Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz. Dies klingt nicht nur wie ein Manifest religiöser Toleranz im freiheitlichen Rechtsstaat, sondern ist es auch – rechtstheoretisch....